Familientherapie

Sie erleben, dass es im familiären Miteinander zu Problemen kommt?

  • Krisen und Probleme zu seinem Dauerzustand werden?
  • Konflikte sich verselbständigen?
  • Konstruktive Kommunikation kaum mehr möglich ist?

Dann ist es sinnvoll, dass die gesamte Familie oder Teile der Familie gemeinsam eine Psychotherapie in Anspruch nehmen.

Wie funktioniert Systemische Familientherapie?

Ich biete Ihnen einen geschützten Rahmen, der es Ihnen als Familie ermöglichen soll, einander (wieder) achtsam und wertschätzend zu begegnen.

Jedes Familienmitglied erhält die Gelegenheit, seine Sicht der Dinge zu schildern.
Es werden gemeinsame Ziele erarbeitet: Was soll sich ändern? Wie soll die familiäre Situation aussehen, wenn die Therapie beendet ist, etc.?

Gerne helfe ich Ihnen dabei,

  • destruktive Verhaltens- und Beziehungsmuster zu erkennen und aufzugeben,
  • Ihre kommunikativen Möglichkeiten zu verbessern,
  • bestehende Konflikte aufzulösen,
  • mehr Verständnis füreinander zu entwickeln,
  • und passende Handlungsalternativen zu finden.

Grundsätzliches Ziel ist es, die Autonomie und den Selbstwert jedes Familienmitgliedes zu stärken, den Zusammenhalt untereinander zu festigen, die Kommunikation zu verbessern und schädigende Beziehungsmuster zu verändern.

Hier kann eine systemische Familientherapie helfen - mehr dazu